Vorlesewettbewerb Erlangen

Vorlesewettbewerb Erlangen Am 28.02. hieß es wieder: Auf nach Erlangen zum alljährlichen Vorlesewettbewerb der Universität Erlangen, an dem insgesamt 28 Schülerinnen und Schüler verschiedener Gymnasien aus ganz Mittelfranken teilnahmen. Nachdem sich Bruno Zels aus der Klasse 7c bereits im schulinternen Wettbewerb gegen die Klassensieger seiner Jahrgangsstufe durchgesetzt hatte, erwarteten ihn hier neue Herausforderungen. Zunächst gab Bruno einen bereits bekannten Text aus David Fermers King Arthur zum Besten, dann musste er ein unbekannten Text der Jury vortragen. In diesem Jahr war die Konkurrenz sehr stark, dennoch konnte Bruno von der Jury einen Sach- und einen Geldpreis entgegennehmen. Herzlichen Glückwunsch!

p1030269
1/1 
start stop bwd fwd