Vorlesewettbewerb der 6. Klassen 2017

Mira Sprügel liest sich an die Spitze Nach vielen Wochen der Vorbereitung war es endlich soweit: Im Rahmen des Vorlesewettbewerbs des Faches Deutsch der 6. Klassen wurde die Siegerin unserer Schule ermittelt. In einem spannenden Wettbewerb überzeugte Mira Sprügel (Klasse 6b) die Jury in zwei Durchgängen und errang mit ihrem Vortrag aus J.K.Rowlings „Harry Potter und der Feuerkelch“ den Schulsieg. Zunächst galt es für die Klassensieger, eine Passage aus dem den Schülern unbekannten Jugendbuch „Pandora und der phänomenale Mr Philby“ von Sabine Ludwig vorzulesen. Der zweite Durchgang – das Lesen einer vorbereiteten Textstelle – forderte den Vorleserinnen und dem Vorleser dann einigen Mut ab, da hierfür in die Aula umgezogen wurde. So konnten die Schülerinnen und Schüler aller 6. Klassen mit ihrem jeweiligen Klassensieger mitfiebern. Diese Herausforderung meisterten die Vorleser souverän. Letztlich hatte Mira durch ihren überzeugenden und textsicheren Vortrag leicht die Nase vorn und konnte die Glückwünsche durch unseren Stellvertretenden Schulleiter J. Rei für den Schulsieg entgegen nehmen. Die Jury bestand neben Herrn Rei noch aus Dr. Kurt Schubert, Thomas Fischer, Andrea Schwarz und der Vorjahressiegerin Valentina Hampl (7c). Mit dem Schulsieg hat Mira Sprügel das Ticket für ihre Teilnahme am Kreisentscheid im kommenden Jahr gelöst. Nun gilt es für sie, sich mit der Unterstützung ihrer Klassenkameraden und Deutschlehrerin Cornelia Rudolf mit einem neuen Jugendbuch auf die nächste Vorleserunde vorzubereiten. Wir wünschen ihr dafür viel Erfolg und gratulieren noch einmal allen drei Klassensiegern für ihren Mut und ihre hervorragenden Leseleistungen!

vorlese111
vorlese222
vorlese111
vorlese222
1/2 
start stop bwd fwd