Räume der Physik

Lehrsäle

In den beiden Stufensälen werden den Schülerinnen und Schülern die fachwissenschaftlichen Grundlagen vermittelt.

 

Im kleineren Saal stehen eine zweiteilige Lehrsaaltafel und eine Projektionsfläche für Overheadprojektoren zur Verfügung. Außerdem kann mit einer mobilen Einheit ein Laptop mit einem Beamer angeschlossen werden. Ein Anschluss sowohl ans schuleigene Intra- als auch ans Internet ist somit möglich.

 

Der größere Saal verfügt neben der zweiteiligen Lehrsaaltafel und der Projektionsfläche für Overheadprojektoren zusätzlich über ein interaktives Whiteboard. Bei der Verwendung für Präsentationen können Notizen und zusätzliche Ergänzungen, die sich aus dem Unterrichtsgespräch ergeben direkt in die Präsentation eingearbeitet werden. Über den Intranetzugang ist es möglich, den Schülerinnen und Schülern diese Präsentationen über entsprechende Verzeichnisse im Intranet zur Verfügung zu stellen. Somit ist auch eine Weiterverarbeitung von im Physik-Unterricht aufgenommenen Daten eines durchgeführten Experiments z. B. zu Hause oder im Informatikunterricht für jeden einzelnen möglich. Im Schulunterricht auf Grund des Aufwands oder der Gefährlichkeit nicht durchführbare Experimente können mit Hilfe von Simulationen oder per Internet steuerbarer Versuchsaufbauten universitärer Labore letztendlich doch allen Schülerinnen und Schülern präsentiert werden. Außerdem stehen Dokumentenkameras zur Verfügung mit deren Hilfe auch kleine Experimente allen gleichzeitig großformatig präsentiert werden können. Während der Versuchsdurchführung aufgenommene Schnappschüsse werden am Whiteboard interaktiv dokumentiert und diskutiert. Die entstehenden beschrifteten Bilddokumente werden den Schülerinnen und Schülern dann wieder als Datei für Ihre Unterlagen zur Verfügung gestellt oder in gedruckter Form an die Hand gegeben. In der Folgestunde kann dann basierend auf diesen Dokumenten (elektronisch oder auf Papier) der Unterricht weitergeführt werden. Mittels der Dokumentenkameras können außerdem Beiträge aus Lehrbüchern und aktuelle Veröffentlichungen ohne großen Aufwand in den Unterricht ebenso integriert werden wie Bearbeitungen von Aufgaben auf Papier durch Schülerinnen und Schüler. Zusätzlich steht für die computergestützte Analyse von Bewegungsabläufen ein Messwerterfassungssystem zur Verfügung.

   

 

Übungssäle

Für Kursunterricht in der Qualifikationsphase der Oberstufe wird ein geräumiger Übungssaal verwendet. Hier können Schülerinnen und Schüler auch z. B. in Projektphasen in der Mittelstufe selbstständig experimentieren.

Für das Arbeiten mit physikalischen Versuchen in Kleingruppen ist ein eigener Übungssaal eingerichtet. Sie werden insbesondere auch dafür genutzt, die Schülerinnen und Schülern des naturwissenschaftlich-technologischen Zweigs die Lehrinhalte des Profilbereichs selbst erfahren zu lassen.

 

Vorbereitung und Sammlung

Abgerundet werden die Räume der Physik durch einen Raum zur Vorbereitung experimenteller Aufbauten auf fahrbaren Wägen durch die Lehrkräfte. Die dazu benötigten Geräte und Materialien befinden sich in den Räumen der Sammlung, in der auch eine kleine physikalische Bibliothek untergebracht ist.