Badminton-Night der Klasse 10D

Die drei glücklichen Gewinner (v.l.n.r.):
J. Dvorak, Hr. Buder und Hr. Witzel

Am Mittwoch, 24.05.2017 ab 18:30 Uhr fand die bisher dritte Badminton-Night des SMGs statt, unter alleiniger Organisation vom Herrn Witzel und seiner Klasse. Die Schüler der 10D haben dafür in den Wochen davor sehr viel Zeit, Mühe und Liebe in Planung, Ideen und die letztliche Umsetzung gesteckt, um allen Teilnehmern, also Schülern und Lehrern, einen schönen Abend zu ermöglichen.

Das Besondere am Badmintonturnier war wohl der Rahmen: Neben sportlicher Betätigung standen allen Sportlern kostenfreie gesunde Snacks und Getränke zur Verfügung. Von klassischen Obst- und Gemüsehappen bis hin zu raffinierten Wraps, die auch als vegetarische Kreationen von den Zehntklässlern zubereitet wurden, war für jeden was dabei und es wurde ordentlich zugelangt. Natürlich haben alle Sieger des Turniers am Ende ihre wohlverdienten Medaillen in einer Siegerehrung erhalten.

Das „Team“: Schüler der 10D,
die Organisatoren der Badminton-Night

Die gesamte Veranstaltung stand unter dem Motto "Sport und Ernährung" als Teil eines Projekts, um das Simon-Marius-Gymnasium zur "Verbraucherschule" zu machen. Dazu hat die Klasse sich bei der Deutschen Stiftung für Verbraucherschutz angemeldet und alle Ergebnisse Ihrer Projektarbeit, darunter auch die der Badminton-Night, eingeschickt.

Abschließend können alle Beteiligten auf einen gelungenen Abend zurückschauen, welcher hoffentlich weiterhin regelmäßig wiederholt werden kann. Die Klasse 10D bedankt sich recht herzlich bei allen Mitwirkenden, Teilnehmern und Gewinnern, und natürlich Herrn Witzel, welcher nicht nur für eine freie Sporthalle an dem Abend gesorgt hat, sondern tatkräftig seine Schüler unterstützt hat.

 

dsc_0169
dsc_0407
dsc_0433
dsc_0466
dsc_0483
dsc_0580
dsc_0618
dsc_0690
dsc_0957
dsc_0972
philipp_bild
unnamed
unnamred
01/13 
start stop bwd fwd