Wirtschaftswissen bewiesen

Bei dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützten Wirtschafts-Quiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ treten pro Jahr rund 50.000 Schüler der neunten Jahrgangsstufen gegeneinander an und testen ihr Wissen. Jährlich veranstalten die Wirtschaftsjunioren Deutschland diesen Wettbewerb, bei dem die Schülerinnen und Schüler insgesamt 30 Fragen aus verschiedenen Themengebieten des Wirtschaftslebens beantworten müssen.

Der Kreisverband Gunzenhausen der Wirtschaftsjunioren, unter dem Vorsitz von Stefan Meier, beteiligt sich traditionell daran und lud die neunten Klassen der Wirtschaftsschule, der Mädchenrealschule und des Simon-Marius-Gymnasiums zur Teilnahme ein. Tim Kühleis konnte 28 der 30 Fragen richtig beantworten und war damit der beste von 231 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern im Kreis. Damit hat er neben 100 € Preisgeld auch eine Einladung zum Bundesfinale des Wirtschaftswissenswettbewerbs gewonnen, welches in diesem Jahr in Bielefeld stattfinden wird.

Hanna Dommel durfte den Preis für die beste Klasse in Empfang nehmen. Im Schnitt lösten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b des SMG knapp 22 der 30 Fragen richtig. Mit dieser Leistung gewannen sie eine Kinovorführung nach Wahl in der Movieworld.

img_9539
img_9540
img_9542
img_9544
img_9546
img_9547
img_9551
img_9553
img_9554
1/9 
start stop bwd fwd

Und hier der entsprechende Beitrag aus der Wochenzeitung Weißenburg vom 22.02.2017: