Der Astrophysiker Dr. Josef Gaßner am SMG

Als Höhepunkt unseres astrophysikalischen Tages anlässlich des Simon-Marius- Jubiläumsjahres wird Dr. Josef Gaßner (Ludwig-Maximilians-Universität München) in seinem Vortrag der Frage "Was hat das Universum mit mir zu tun?" nachgehen.

Josef Gaßner ist Kosmologe und Grundlagenforscher - bekannt nicht nur durch die gemeinsamen Vorträge mit seinem Kollegen Prof. Dr. Harald Lesch und ihr gemeinsames Buch "Urknall, Weltall und das Leben". Auch mit Solovorträgen hat sich Herr Gaßner im deutschsprachigen Raum auch über die bundesdeutschen Grenzen hinweg einen Namen gemacht.

Die Liste seiner Vortragsorte reicht von der Universität St. Gallen (Schweiz) über Peuerbach (Oberösterreich) bis Berlin. Hierbei fasziniert er die Zuhörenden jedes Mal für die Astronomie, egal ob er über

  • "Das Phänomen Leben - sind wir allein in den Weiten des Alls?" oder
  • "Unser Weltbild 2013 - woher wissen wir das alles?" oder gar
  • "Der Zufall - Gott würfelt nicht"

spricht. In seinen Vorträgen verwendet er keine mathematischen Hieroglyphen, sondern überzeugt mit anschaulichen Darstellungen komplexer astrophysikalischer Sachverhalte.

Das Simon-Marius-Gymnasium versteht sich grundsätzlich als offener Lernort. Deshalb ist es für die Schule Verpflichtung und Vergnügen gleichermaßen, allen Interessierten den direkten Austausch mit Experten aus Wissenschaft und Forschung zu ermöglichen und dem Meinungsaustausch ein Forum zu bieten. Wir sind daher hocherfreut, am 21. Februar den herausragenden Experten Herrn Dr. Josef Gaßner bei uns begrüßen zu dürfen und laden alle Interessierten herzlich dazu ab 19.00 Uhr in die Aula des Simon-Marius-Gymnasiums ein. Nach seinem ca. 90-minütigen steht Herr Gaßner nach einer kurzen Stärkungspause dann noch für Nachfragen und Diskussionen allen Interessierten zur Verfügung.