Kinderprogramm am Simon-Marius-Tag

Hallo liebe Viertklässlerin, hallo lieber Viertklässler,

hast du dich schon einmal gefragt, wieso eine Rakete fliegen kann, wie man sich als Astronaut fühlt oder wie die Krater in den Mond kommen?

Dann bist du bei uns genau richtig. Am Freitag, den 21. Februar 2014, kannst du nämlich ab 15.30 Uhr am Simon-Marius-Gymnasium in Gunzenhausen zeigen, was du schon weißt, viel Erstaunliches selbst ausprobieren und Neues dazulernen.

Treffe unter Begleitung unserer Tutoren an verschiedenen Stationen auf Simi, den  Astronauten,  mit  dem  du  unser  Sonnensystem  auf  eine  neue  Weise kennenlernst, und werde zum angesehenen Forscher.

Um Wartezeiten für dich und deine Eltern zu vermeiden und dir einen  festen  Platz  in  unserem  Forscherprogramm  zu  sichern, solltest  du  dich  bis  spätestens  17.2.2014  unter www.smg1.eu/simon-marius-tag  kostenfrei  für  eines  der angebotenen Zeitfenster anmelden und dich dann 10 Minuten vor Beginn  deines  Termins  am  „Treffpunkt zum  Forscherpass“  im  Eingangsbereich des SMG einfinden. 

Zum  Erwerben  des  Forscherpasses  benötigst  du  dann  90  Minuten.  Falls  deine Eltern dich begleiten möchten, können sie in der Zwischenzeit Ausstellungen zu Simon  Marius  und  Kunst  oder  unseren  Planetengang  besuchen,  Führungen mitmachen,  in  einem  virtuellen  Planetarium  experimentieren  oder  sich  einfach bei Kaffee und Kuchen entspannen.

Wir würden uns freuen, mit dir zusammen zu experimentieren, zu lernen und zu basteln. 

Wir sehen uns am Simon-Marius-Tag am SMG!
 
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10c 

 

 

Bilder: © S. Naskovski, Q11