Klassensprecherseminar in Feuchtwangen

Wie jedes Jahr kommen zu Beginn des neuen Schuljahres alle neu gewählten Klassensprecher, die Kollegstufen- sowie die Schülersprecher und einige SMV-Aktive für zwei Tage zusammen, um sich unter anderem auszutauschen, das Schulleben zu reflektieren und Ideen zu suchen, um aktiv daran mitzuwirken. In diesem Jahr fuhren insgesamt 38 Schülerinnen und Schüler von 13. bis 14.10.2016 zusammen mit den Verbindungslehrerinnen Frau Ebert und Frau Schreiber nach Feuchtwangen in die Jugendherberge. Dort wurden verschiedenste Themen in einer entspannten und kooperativen Atmosphäre besprochen und für eventuelle Probleme Lösungen gesucht und gefunden. Die Ergebnisse werden im nächsten Klassenleiterunterricht durch die Klassensprecher an alle weitergegeben. Am Ende des Klassensprecherseminars gab die bisherige Schülersprecherin Pauline Schüller (Q12) ihr Amt ab. Sie erfüllte ihre Aufgaben immer zuverlässig und bereicherte die Schule durch ihr sehr großes Engagement, weshalb ihr an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt werden soll. Die weiteren Schülersprecher des Vorjahres, Philipp Wüst und Alicia Stieglitz traten erneut zur Wahl an und wurden gewählt (1. Schülersprecherin: Alicia, 2. Schülersprecher: Philipp). Auch ihnen gilt großes Lob und Dank. Um das Trio zu vervollständigen, stimmten die Schülervertreter mehrheitlich für Sophie Tschillaev (3. Schülersprecherin). Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit der SMV und hoffen auf viele schöne Erlebnisse in diesem Schuljahr.