Skifreizeit 2017

Tag 6: Zurück nach Gunzenhausen

Wie schnell eine Schulwoche vergehen kann ...
Am Donnerstag Abend veranstalteten die Schülerinnen und Schüler einen kurzweiligen "bunten Abend", bei dem Spiele, Wettbewerbe und Sketche aufgeführt wurden. Nach einer letzten Nacht im Ahrntal ging es am Freitag um 08:15 Uhr wieder Richtung Gunzenhausen. Trotz teilweise widriger Wetter- und Straßenbedingungen erreichten wir um 15:15 Uhr den Parkplatz der Stadthalle in Gunzenhausen. Und obwohl die Skifreizeit sehr harmonisch und schön war, freuten sich doch alle, ihre Lieben wieder in die Arme nehmen zu können und von den letzten Tagen zu berichten.   

Tag 5: Eine Kleingruppe macht einen Ausflug nach Bruneck

Der Skilager-Fotoreporter machte heute mit einer kleineren Gruppe einen Ausflug ins nahe gelegene Bruneck. Dort bot sich die Gelegenheit, verschiedene Berufsfelder im medizinischen Umfeld zu erkunden. Aus diesem Grund gibt es nur ganz wenig Bilder vom heutigen Tag, der für (fast) alle Beteiligten einen krönenden Abschluss einer ereignisreichen Woche darstellte. 

IMG_1282
IMG_1283
img_2162
img_2165
img_2169
img_2170
img_2171
img_2175
img_2177
img_2187
img_2188
img_2189
img_2190
img_2191
img_2219
img_2220
img_2222
ospedale
01/18 
start stop bwd fwd

Tag 4: Die Gruppen haben die Skigebiete getauscht

Nach zwei Skitagen haben die Schüler heute das Skigebiet gewechselt. Und was soll man sagen ... auch in neuer Umgebung und mit anderen Skilehrern kamen alle bestens zurecht, wie die Bilder beweisen!

GOPR9612
IMG_1145
IMG_1164
IMG_1166
IMG_1167
IMG_1168
IMG_1171
IMG_1175
IMG_1180
IMG_1183
IMG_1188
IMG_1193
IMG_1195
IMG_1199
IMG_1205
IMG_1208
IMG_1211
IMG_1220
IMG_1222
IMG_1224
IMG_1226
IMG_1227
IMG_1231
IMG_1234
IMG_1242
IMG_1247
IMG_1251
IMG_1253
IMG_1264
IMG_1266
IMG_1271
IMG_1280
01/32 
start stop bwd fwd

Tag 3: Beste Pistenverhältnisse und Sonne satt

Bei optimalen Pistenverhältnissen, Sonnenschein und eisigen Temperaturen haben wir einen traumhaften und unfallfreien Skitag verbracht. Alle Pistenrowdies und Skihaserl haben enorme Fortschritte gemacht und können wahnsinnig stolz auf sich sein. Keine Piste ist nun mehr sicher vor uns! 

Am Abend besuchten wir einen Vortrag zu Kultur, Geschichte sowie Flora und Fauna des Ahrntals. Trotz skibedingter Erschöpfung zeigten sich die Schüler wissbegierig und interessiert! 

Wieder geht ein gelungener Tag zu Ende und wir freuen uns auf morgen!  

a_wir
gruppe1
gruppenbild
IMG_1042
IMG_1043
IMG_1044
IMG_1045
IMG_1047
IMG_1051
IMG_1054
IMG_1057
IMG_1059
IMG_1062
IMG_1065
IMG_1075
IMG_1077
IMG_1080
IMG_1085
IMG_1086
IMG_1090
IMG_1093
IMG_1108
IMG_1121
IMG_1125
IMG_1130
IMG_1132
01/26 
start stop bwd fwd

Tag 2: Erster Skitag

Nach dem Frühstück um 7:30 Uhr wurde es ernst ... Handschuhe, Skibrille, Sonnencreme? Wo sind meine Skischuhe? Wie gehen diese komischen Schuhe zu? ...

All diese Problemchen und Fragen ließen sich ziemlich schnell lösen und so standen wir um kurz vor 10 Uhr auf den Pisten Speikboden und Klausberg. Die Anfänger machten sich mit Material und dem rutschigen Untergrund vertraut, um bald die ersten Pflugbögen in den Schnee zu zaubern. Die geübten Skifahrer verbesserten ihre Kurventechnik und so verging der erste Skitag wie im Flug. Am Abend wurden noch die Pistenregeln pantomimisch erarbeitet und um 22:00 Uhr fielen alle erschöpft in die Federn!

G0029584
IMG_0930
IMG_0937
IMG_0942
IMG_0943
IMG_0945
IMG_0948
IMG_0952
IMG_0954
IMG_0957
IMG_0959
IMG_0961
IMG_0971
IMG_0975
IMG_0978
IMG_0979
IMG_0982
IMG_0987
IMG_1007
IMG_1018
IMG_1036
IMG_1039
01/22 
start stop bwd fwd

Tag 1: Anfahrt

Nachdem wir in diesem Jahr schon im Januar das Ahrntal aufsuchen,  ist irgendwie alles anders ... die Abfahrt war wie immer um 8 Uhr morgens aber es war fast noch dunkel. Unterwegs war alles weiß und so dauerte die Fahrt auch länger als gewohnt, weil wir durch ganz Österreich den Schneepflügen hinterherfahren mussten.

Bis wir unsere Skier ausgeliehen und das Quartier bezogen haben, war es schon wieder dunkel. Nach dem Essen mussten wir uns noch einrichten, bevor wir bei Minusgraden und eisigem Wind die obligatorische Nachtwanderung absolvierten. Dick eingepackt haben alle die erste Hürde genommen und alle sind um 22:00 Uhr müde ins Bett gefallen! Hoffen wir! 

fahrt
GOPR9497
GOPR9536
IMG_0823
IMG_0826
IMG_0829
IMG_0837
IMG_0838
IMG_0843
IMG_0844
IMG_0846
IMG_0853
IMG_0854
IMG_0856
IMG_0857
IMG_0860
IMG_0861
IMG_0866
IMG_0868
IMG_0869
IMG_0870
IMG_0875
IMG_0879
IMG_0882
IMG_0883
IMG_0885
IMG_0892
IMG_0895
IMG_0897
IMG_0904
IMG_0910
IMG_0911
IMG_0912
IMG_0916
IMG_0919
01/35 
start stop bwd fwd